Sozietät HGA Rechtsanwälte
August-Exter-Strasse 4
81245 München

Telefon: 089 – 8299 56-0
Telefax: 089 – 8299 5626
info@med-recht.de

Aktuell
Der Honorararzt -                 In jeder Hinsicht ein Auslaufmodell ?

Mehr unter Aktuelles

Publikationsliste

Publikationen Dr. jur. Gwendolyn Gemke

Rechtliche Aspekte bei der Niederlassung als Dermatologe, Ästhetische Dermatologie & Kosmetologie, Springer Medizin Verlag 2016, Heft 6, S. 37f.

Arztpraxis im Internet: Welche Infos sind erlaubt?, Ästhetische Dermatologie & Kosmetologie, Springer Medizin Verlag 2012, Heft 2, S. 32f.

Versorgungsstrukturgesetz – Neue Bedarfsplanung nach dem GKV-VStG, IWW Institut für Wirtschaftspublizistik Verlag Steuern Recht Wirtschaft GmbH & Co. KG 2012, Arzt und Medizinrecht kompakt, Sonderausgabe Versorgungsstrukturgesetz, S. 11ff.

Die Zeichen der Zeit erkennen – Innovatives Praxismanagement, HAUT 2012 Heft 2, S. 77f.

Arglistige Täuschung durch Adressbuchhandel, Der Bezirksverband, 2011 Heft 12 , S. 21

“Wildern” in fremden Fachgebieten – Bundesverfassungsgericht gibt der Freiheit der Berufsausübung mehr Gewicht, Der Deutsche Dermatologe, Springer Medizin Verlag, Mai 2011, S. 278 f,

Videos auf der Praxishomepage – nicht alles ist erlaubt, Extracta Orthopaedica, Springer Medizin Verlag 2011, Heft 1, S. 24f.

Werbung auf vier Rädern – auch für die Praxis?, Extracta Orthopaedica, Springer Medizin Verlag 2010, Heft 4, S. 26

Verbot für verkürzten Versorgungsweg, Ästhetische Dermatologie, Springer Medizin Verlag 2010, Heft 2, S. 44f

Bewertungsfalle Internet – so gehen Sie damit um, Ästhetische Dermatologie, Springer Medizin Verlag 2010, Heft 3, S. 44f

Neues von der Umsatzsteuer – Organisationsgemeinschaften – hier droht die Steuerfalle, Extracta gynaecologica, Springer Medizin Verlag 2010, Heft 3, S. 31 f

Das Ende des Depots? Abgabe von Krücken & Co beim Vertragsarzt verboten, Extracta Orthopaedica, Springer Medizin Verlag 2010, Heft 2, S. 29

Optimieren Sie ihr Forderungsmanagement, Extracta Orthopaedica, Springer Medizin Verlag 2009, Heft 6, S. 28 ff

Heißes Eisen: Minderjährige als Patienten, Ästhetische Dermatologie, Springer Medizin Verlag 2009, Heft 4, S. 50f

Auf Einbußen durch RLV richtig reagieren, Ästhetische Dermatologie, Springer Medizin Verlag 2009, Heft 3, S. 45f

Umsatzsteuer: hier heißt es aufpassen, Ästhetische Dermatologie, Springer Medizin Verlag 2009, Heft 2, S. 43f

Nutzen Sie Ihren Werbespielraum – Werbung im Arztkittel und Vorher/Nachher Bilder, Ästhetische Dermatologie, Springer Medizin Verlag 2009, Heft 1, S. 42f

Vorsicht bei Gewinnverteilung – Unternehmensbeteiligung von Ärzten, Extracta Orthopaedica, Springer Medizin Verlag 2009, Heft 4, S. 29

Kurzarbeit, Betriebsurlaub oder Flexibilisierung der Arbeitszeit, Extracta Orthopaedica, Springer Medizin Verlag 2009, Heft 3, S. 28

Werbefreiheit und Heilmittelwerbegetz – die neue Rechtsprechung des Bundesgerichtshof, Haut, Viavital Verlag GmbH 2008, Heft 1, S. 29f

Der steinige Weg zur Praxisfiliale, Arzt und Ästhetik, mdm Verlag 2007, Heft 1, S. 38ff

Abrechnung privatärztlicher Leistungen, Arzt und Ästhetik, mdm Verlag 2007, Heft 1, S. 37f

Dermatologische Kosmetik in der Praxis und im Institut, in: Aktuelle Dermatologie, Georg Thieme Verlag KG 2005, Heft 7S.342ff.

Rechtliche Grundlagen der Selbstzahler, IGeL- und Privatmedizin, Selbstzahlerleistungen in der Dermatologie und der Ästhetischen Medizin, hrsg. von Kardoff, Dr. med. Bernd Springer Verlag, Heidelberg 2005, S. 1ff

Dermatologische Kosmetik in der Praxis und im Institut, Aktuelle Dermatologie 2005, S. 342f

Rechtliche Kriterien der Institutsgründung, Der Deutsche Dermatologe 2005, S. 106f

Effizienter Rechtschutz – Taktik und prozessuale Voraussetzungen, Erfolgreiche Strategien bei Wirtschaftlichkeitsprüfungen in Zahnarztpraxen, hrsg. von Argyrakis, Nausikaa im Forum-Verlag, Mering 2004

Novellierung der Musterberufsordnung für Ärzte – Neuer Spielraum für die ästhetische Dermatologie, Ästhetische Dermatologie 2004, Heft 3 S. 52f

Umettiketieren schützt vor Strafe nicht – Kosmetikverordnung, Der Deutsche Dermatologe 2003, S. 304f

Reformbedarf im Recht der Sonderveranstaltungen, Dissertation 2002

Marketing für IGeL-Leistungen – Information ist alles, Der Deutsche Dermatologe 2001, S. 438f

Der Internetauftritt des Arztes aus rechtlicher Sicht, Handbuch Gesundheits- und Medizinmarketing, hrsg. vom Kreyher in Volker J., R.v. Decker´s Verlag Heidelberg 2001, S. 633ff

nach oben ?